www.hörnchenpuster.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Wettbewerbe

Jagdhornbläsergruppe Mantinghausen
5. Platz beim Landeswettbewerb in Hessen

Am 13.06.2015 nahmen die Mantinghauser Jagdhornbläser als Gastgruppe am hessischen Landeswettbewerb in Darmstadt Schloss Kranichstein teil.
Nach dem vor 2 Jahren ein 2. Platz in Hessen in der C-Gruppe erreicht werden konnte, gelang es in diesem Jahr einen 5. Platz in der B-Gruppe zu erringen.
Die Wettbewerbe im Jagdhornblasen werden in den Leistungsklassen C, B, A, G und ES ausgetragen. In der Leistungsklasse C werden die für den üblichen Jagdbetrieb erforderlichen Signale vorgetragen, in der Klasse B werden zusätzliche Signale gefordert. In den Klassen A und G werden neben sämtlichen bekannten Jagdsignalen auch konzertante Kürstücke vorgetragen. Die Leistungsklasse G ist im Gegensatz zu den anderen Klassen neben den kleinen Fürstplesshörnern auch mit den großen Parforcehörnern in B-Stimmung besetzt. Die Klasse ES ist ausschließlich mit Parforcehörnern in ES-Stimmung besetzt. Die Parforcehörner in ES bilden das Bindeglied zur klassischen Musik. Ihr Tonumfang ermöglicht ein wesentlich vielseitigeres Repertoire.
Die Mantinghauser Bläser nahmen in der B-Gruppe teil. Bewertet werden drei Kriterien „Gesamteindruck, Klangkultur/Tonreinheit und der notengerechte Vortrag“.
Die Tonerzeugung bei den verwendeten Naturhörnern nahezu ausschließlich durch die Technik und die Kondition des einzelnen Bläsers beeinflusst wird, ist zum Erlernen eine intensive Jungbläserausbildung erforderlich. Die Bläsergruppe Mantinghausen startet eine neue Anfängergruppe.

Ein erstes Schnuppern, sowie ein Blick hinter die Kulissen ist bei dem „offenen Übungsabend“ am 25.6.2015 möglich. Ab 19:30 ist jeder herzlich willkommen sich einmal das Jagdhornblasen anzuhören und auszuprobieren.

Kontakt: philipp.schlautmann@mtplus.de


WeiterPlayZurück



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü